19.03.2020

Bürgerstiftung lädt zum Balkonsingen

Was Italien in Zeiten der Corona-Krise kann, möchten auch: raus aus der Enge der Wohnung auf den Balkon oder ans Fenster. Wir begrüßen den Frühling mit einem abendlichen Ständchen!

Die Bürgerstiftung Jena lädt zum Balkonsingen in den Wohngebieten ein am

Samstag, 21. März, 18 Uhr

Ein jeder begibt sich auf seinen Balkon und wir stimmen Punkt 18 Uhr gemeinsam ohne Dirigent das erste Lied an. Musikinstrumente zur Unterstützung sind gerne gesehen und gehört!

Wir beginnen mit „Es tönen die Lieder“ und machen weiter mit „Im Märzen der Bauer“.

Wir möchten das Singen wiederholen und hoffen auf viel Resonanz.

Da wir nicht überall zugleich sein können, schicken Sie uns bitte Fotos und Hörproben von diesem Experiment!

Ideen für weitere Lieder nehmen wir ebenfalls gerne entgegen unter info@buergerstiftung-jena.de.

Texte:

Es tönen die Lieder

Es tönen die Lieder
Der Frühling kehrt wieder
Es spielet der Hirte
Auf seiner Schalmei:
Tralalalalalalalala
Tralalalalalalalala
Tralalalalalalalala
Tralalalalalalalala

Im Märzen der Bauer

Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt,
Er setzt seine Felder und Wiesen instand.
Er pflüget den Boden, er egget und sät
Und rührt seine Hände frohmorgens und spät.

Die Bäurin, die Mägde, sie dürfen nicht ruhn.
Sie haben im Haus und im Garten zu tun.
Sie graben und rechen und singen ein Lied
Und freun sich, wenn alles schön grünet und blüht.

So geht unter Arbeit das Frühjahr vorbei.
Da erntet der Bauer das duftende Heu.
Er mäht das Getreide, dann drischt er es aus.
Im Winter da gibt es manch fröhlichen Schmaus.

Zurück