02.02.2017

Dank Ihrer Spenden rufen wir den Matchingfund ab!

Wir sind sehr beeindruckt von der großen Solidarität der Jenaer mit dem Schatzheber-Projekt und den Jenaer Kindern!

Seit dem 27. Dezember, dem Beginn der Briefträgeraktion, sind fast 18.000 € an Spenden - vorwiegend für das Schatzheber-Projekt - von über 250 Spendern eingegangen. Zusammen mit einigen weiteren Spenden zum Jahreswechsel konnten wir so die volle Restsumme zum Matching einreichen und damit tatsächlich das ganze Geld aus der Schweiz für die Kinder nach Jena holen.

Den Auftakt zu diesem beeindruckenden gemeinsamen Engagement der Jenaer setzte das Unternehmen Alere Technologies GmbH (Jena) die am 20. Dezember die Hälfte ihres Preisgeldes für den Thüringer Innovationspreis an die Bürgerstiftung Jena zugunsten des Projektes Schatzheber spendeten. Geschäftsführer Klaus Schindlbeck äußerte bereits zu diesem Zeitpunkt das Ziel: „Wir möchten mit dieser Geste gerne auch einen Anreiz für andere Unternehmen und Spender liefern, es uns gleich zu tun und dieses Projekt zu unterstützen.“ Dies ist mit der erfolgreichsten Briefträgeraktion bislang gelungen und die Bürgerstiftung Jena möchte sich hiermit noch einmal ganz herzlich für die große Unterstützung bedanken.

Ehrenamtliche Schatzheber fördern und stärken Kinder bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen und der Entdeckung ihrer Talente. Es ist der Bürgerstiftung in den vergangenen Jahren gelungen die Schatzheber in vielen Jenaer Kitas zu etablieren. Über 1.100 Kinder profitierten bisher davon. 46 ehrenamtliche Schatzheber engagieren sich derzeit in 22 Kitas. Die Bürgerstiftung Jena sucht, berät, qualifiziert und vermittelt die Schatzheber in die Kitas. Sie ist ständiger Ansprechpartner für die Einrichtungen, wie die Freiwilligen. Weitere Schatzheber sind immer Willkommen. Interessierte können sich bei Heike Engelhardt melden.

Kontakt bei Fragen

Mieke Hagenah
Fundraising
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 03641 6392924
E-Mail: hagenah@buergerstiftung-jena.de

Zurück