01.11.2016

Gerald Hüther in Jena

Gerald Hüther fotografiert durch Josef Fischnaller

Am 2. und 3. November wird der Hirnforscher und Autor Prof. Dr. Gerald Hüther zwei Vorträge in Jena halten.

Hier ein Ausschnitt aus seiner Vita: „Gerald Hüther zählt zu den bekanntesten Hirnforschern Deutschlands. Praktisch befasst er sich im Rahmen verschiedener Initiativen und Projekte mit neurobiologischer Präventionsforschung. Er schreibt Sachbücher, hält Vorträge, organisiert Kongresse, arbeitet als Berater für Politiker und Unternehmer und ist häufiger Gesprächsgast in Rundfunk und Fernsehen. So ist er Wissensvermittler und –umsetzer in einer Person. [...] Ziel seiner Aktivitäten ist die Schaffung günstigerer Voraussetzungen für die Entfaltung menschlicher Potentiale.“

„Wir sind sehr stolz und dankbar, dass wir in Kooperation mit der Jenaplanschule und mit der UniverSaale Jena zum fünften Geburtstag unserer Schatzheber mit Herrn Hüther einen ganz besonderen Gast nach Jena holen konnten.“ erklärt Mieke Hagenah von der Bürgerstiftung.

Kontakt bei Fragen

Heike Engelhardt

Heike Engelhardt
Projektleitung Schatzheber
Telefon: 03641 6392922
E-Mail: engelhardt@buergerstiftung-jena.de

Zurück