08.08.2017

Jenoptik Feriencamp für Mitarbeiterkinder und Kinder aus geflüchteten Familien

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die Jenoptik AG ein gemeinsames Feriencamp für Kinder ihrer Mitarbeiter und Kinder anerkannter Flüchtlingsfamilien. In zwei Durchgängen Ende Juli und Anfang August reisten die Kinder in diesem Jahr Ferientage ins sächsische Johanngeorgenstadt. Insgesamt 60 Kinder von den Jenoptik-Standorten Jena, Dresden, Berlin und Wedel haben teilgenommen, darunter 20 Flüchtlingskinder. Für sie war die Teilnahme - gesponsert von der Jenoptik AG - kostenfrei.

Erneut konnte Jenoptik auf die professionelle Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung Jena bauen, die die Kontakte zu den Familien herstellte. Mit dieser weiteren gemeinsamen Ferienfreizeit wurde an die Erlebnisse des ersten Feriencamps in 2016 angeknüpft, bei der viele persönliche Freundschaften entstanden sind.

Zurück