11.06.2021

Jetzt geht´s dem Müll an den Kragen!

Die Sonne strahlte, der Schweiß tropfte, der Müll verschwand! Alle Kinder und Jugendlichen der "Gemeinschaftsschule Wenigenjena" ließen sich von den sommerlichen Höchsttemperaturen nicht entmutigen und beseitigten am 10.06.2021 emsig und motiviert alle möglichen Verschmutzungen entlang der Saale, von Kunitz bis in den Paradiespark hinein. 

 

Zustande gekommen ist die Aktion aufgrund einer Unterstützungsanfrage der Lehrer*innen der Schule an die Freiwilligenagentur der Bürgerstiftung Jena Saale-Holzland. Die Agentur hatte der Lehrinstitution bereits in vorherigen Jahren tatkräftig bei der Planung und Organisation ähnlicher Projekte geholfen und übernahm diese Aufgabe auch dieses Mal erneut, indem sie beispielsweise Materialien aus den eigenen Beständen zur Verfügung stellte, aber auch durch ihre Vernetzung mit anderen Einrichtungen Gegenstände besorgt hat.

 

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den OBI Baumarkt, den Unverpacktladen "Jeninchen" und den KSJ für jeweilige Sachspenden wie Eimer, Papier- und Plastikmüllsäcke. Die Schüler*innen haben nämlich nicht nur die Natur gesäubert, sondern konnten aufgrund der verschiedenen Materialien direkt vor Ort den Müll trennen und somit ein Verständnis für Recycling etc. aufbauen. Des Weiteren wurde das Projekt von der Thüringer Ehrenamtsstiftung mit Geldmitteln gefördert, wodurch weitere Materialien wie z. B. Einmalhandschuhe und vorgefertigte Giveaways finanziert wurden.

 

Insgesamt scheint die Bilanz in diesem Jahr eine sehr gute zu sein. Schulleiter Axel Weyrauch sprach davon, dass das Müllaufkommen im Vergleich zu den Vorjahren tatsächlich fünfmal so wenig war. Als Gründe vermutet er zum einen die Coronapandemie, zum anderen aber auch ein tendenzielles Umdenken in der Gesellschaft, dass sich Müll in der freien Wildbahn zu entsorgen nicht gehört. Sollte er mit seiner zweiten Theorie recht behalten, wäre dies ein wahrhaftiger Gewinn für unser Zusammenleben auf diesem Planeten!

 

Falls auch Sie sich freiwillig in irgendeiner Form engagieren wollen, dann wenden Sie sich an die Leiterin der Freiwilligenagentur Jena Heidi Scheller, welche Sie gerne beraten wird!

Kontakt zur Projektleiterin

Heidi Scheller

Heidi Scheller
Leiterin Freiwilligenagentur
Telefon: 03641 6392923
E-Mail: scheller@buergerstiftung-jena.de

Zurück