03.05.2016

Neue Mitarbeiterinnen bei der Bürgerstiftung Jena

Seit 1. April haben wir wieder zwei neue Mitarbeiterinnen. Bettina Ruhland hat die Teamassistenz übernommen und Agnès Arp ist Koordinatorin für das neue Projekt der Freiwilligenagentur: Ankommenspatenschaften für Geflüchtete. Wir haben auch die beiden ausgefragt.

Wo kommt ihr her und was habt ihr vorher gemacht?

Agnès: Ich komme aus Paris, habe in Jena in neuer und neuester Geschichte promoviert und forsche zur DDR-Zeit und der Entwicklung in Deutschland seit der Wende.

Bettina: Ich bin Jenenserin und habe vorher in der Technischen Dokumentation für Carl Zeiss Meditec gearbeitet

Worauf freut ihr euch bei der Arbeit für die Bürgerstiftung?

Agnès Ich freue mich, dass ich in meiner Arbeit die BürgerInnen der Stadt Jena mit den Geflüchteten zusammen bringen kann und möchte mit dem Projekt einen Mosaikstein unter den vielen Engagierten bilden, die gemeinsam für ein Zusammenwachsen und ein gutes Miteinander stehen. Die Bürgerstiftung ist der ideale Ort für diese Aufgabe.

Bettina: Den Kontakt zu Menschen und etwas bewirken zu können.

Habt ihr selber ein Ehrenamt? Wenn ja welches?

Agnès Ja, ich engagiere mich in verschiedenen Kulturvereinen der Stadt Jena.

Bettina: Nein, dazu hat mir bis jetzt leider die Zeit gefehlt, denn als Mutter verdient meine Tochter meine volle Aufmerksamkeit.

Die Kontaktdaten Ihrer neuen Ansprechpartnerinnen

Philipp Millius (Ankommenspaten)

Lars Kloppenburg
Projektmitarbeiter Chancenpatenschaften
Telefon: 0176 71178526 (whatsapp)
E-Mail: cp@buergerstiftung-jena.de

Sarah Schurtzmann

Sarah Schurtzmann und Fuchs
Mitarbeiterin der Freiwilligenagentur | Bürohund
Tel: 03641 639290
E-Mail: freiwilligenagentur@buergerstiftung-jena.de

Zurück