Weiterbildung: Unsere demokratischen Grundwerte

| Internationales Centrum "Haus auf der Mauer", Seminarraum (Johannispl. 26, 07743 Jena)

Über den Workshop

Dieses Seminar/dieser Workshop widmet sich der Bewusstwerdung und der Vertiefung unserer demokratischen Grundwerte, wie sie im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und in der UN-Menschenrechtskonvention formuliert sind. In einer Zeit, in der unsere Demokratie in Frage gestellt wird ist es von großer Bedeutung, die Werte und Prinzipien, auf denen unsere Gesellschaft basiert, wieder in den Fokus zu rücken.

Das Seminar hat das Ziel, die Teilnehmer dazu zu inspirieren, sich aktiv mit den Grundwerten der Demokratie und ihrer Entstehungsgeschichte auseinanderzusetzen, eine Verbundenheit mit Menschenrechten und demokratischen Grundwerten zu entwickeln.  Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Stärkung der Teilnehmer*innen, ihre demokratische Haltung souverän zu vertreten, indem in  einem Abgleich mit extrem rechten Grundannahmen die Unvereinbarkeit herausgearbeitet wird.

Referent*innen:

Hannah Merkle und Stefan Heerdegen, Berater*innen bei MOBIT

Anliegen der Mobilen Beratung in Thüringen ist es, überall dort Unterstützung anzubieten, wo Menschen sich für demokratische Grundwerte und Menschenrechte engagieren und aktiv gegen die extreme Rechte handeln wollen. Gemeinsam mit den Ratsuchenden vor Ort – unabhängig ob Privatpersonen, (Kommunal)Politiker*innen,Verwaltungen, Schulen, (lokale) Bündnisse, Initiativen, Vereine oder Verbände – analysieren wir die spezifische Situation, erörtern Handlungsstrategien, entwickeln Lösungsansätze und unterstützen bei der konkreten Umsetzung.

Dabei versteht sich MOBIT als professioneller themenspezifischer, bedarfs- und ressourcenorientierter, dialogischer und transparenter, überparteilicher und konfessionell ungebundener, externer und unabhängiger Partner und Dienstleister für die demokratische Zivilgesellschaft.

Hinweise zur Anmeldung

Das Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die eine Multiplikator*innen-Rolle einnehmen, also z.B. beruflich oder in Vereinen mit vielen Menschen in Kontakt kommen und über die Thematik ins Gespräch kommen möchten.

Die Anmeldung ist bis 10.03.2024 über das Formular möglich. Die Teilnahmeplätze sind auf 18 Personen begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Buchen Sie achtsam: Die Plätze für die Weiterbildung sind begrenzt. Die Anmeldung ist daher verbindlich. Sollten Sie verhindert sein und den Termin nicht wahrnehmen können, geben Sie uns bitte bis spätestens bis 12. März Bescheid. So haben auch andere die Chance dabei zu sein. Vielen Dank für Ihre achtsame Buchung.

Wichtig: Wir sind als Bildungsträger nicht staatlich anerkannt, eine Verbuchung des Seminars als "Bildungsurlaub" ist daher leider nicht möglich.

Anmeldung

Tätigkeit*

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Übersendung von Informationen über diese Weiterbildungs-Veranstaltung, der Referent wird zudem über die teilnehmenden Organisationen informiert.

Es gilt die Datenschutzerklärung der Bürgerstiftung.

Was ist die Summe aus 7 und 2?
Oda Beckmann

Oda Beckmann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Veranstaltungen

Telefon: +49 3641 6392921