27.12.2016 - 30.12.2016 | Bürgerstiftung Jena, Unterlauengasse 3, Jena

Weihnachtliche Briefträger-Aktion

Wie leicht sich ein gemütlicher Winterspaziergang mit einer guten Sache verbinden lässt, zeigt die Bürgerstiftung jetzt zum dritten Mal mit ihrer Weihnachts-Spendenaktion. Dies ist das letzte Jahr indem die Schweizer Drosos Stiftung jeden Euro verdoppelt, der an das Schatzheber-Projekt gespendet wird. Damit möglichst viele Spenden den Jenaer Kindern zu Gute kommen, möchten wir erneut alle Jenaer Haushalte um Unterstützung bitten.

Dazu verteilen zwischen den Jahren wieder fleißige ehrenamtliche Briefträger Spendenbriefe im gesamten Stadtgebiet. Wir sagen jetzt schon Dankeschön!

Der Countdown läuft: Endspurt für die Schatzheber!

Liebe Jenaerinnen und Jenaer,

Paul experimentiert mit seiner Schatzheberin, Anna baut ein Spiel aus Holz und Sina lernt beim Singen die deutsche Sprache. Es liegt uns am Herzen, dass alle Kinder die Chance haben, ihre Schätze zu entdecken und ihre Talente zu entwickeln. Sie sind die wichtigste Grundlage für einen erfolgreichen Weg durch Schule und Ausbildung, hin zu einem erfüllten Leben. Leider bleiben noch viele Schätze im Verborgenen. Mit unserem Projekt „Schatzheber“ wollen wir allen Kindern in Jena die Möglichkeit geben, ihre Talente zu entfalten.

Nun läuft der Countdown: Damit die Schatzheber auch in den nächsten Jahren noch aktiv sein können, brauchen wir IHRE Unterstützung!

Seit gut fünf Jahren fördert die Schweizer Drosos Stiftung unsere Schatzheber. Mit diesem Projekt konnten wir bis jetzt über 170 Freiwillige in Jenaer Kitas vermitteln und über 600 Kinder in ihren ganz persönlichen Kompetenzen stärken. Der Hirnforscher Prof. Gerald Hüther machte bei unserer Jubiläumsveranstaltung im November deutlich, dass wir mit diesem Projekt auf dem richtigen Weg sind und die ehrenamtlichen Schatzheber unseren Kindern das Lernen voller Freude ermöglichen – eine wunderbare Grundlage für den Start in die Schule.

Die Drosos Stiftung hilft uns, das Projekt auf stabile Beine zu stellen. Sie verdoppelt bis Ende Januar 2017 jede Spende, damit wir hier in Jena auch in Zukunft Engagement begleiten, unterstützen und koordinieren können. Aber nicht pauschal, nicht einfach so. Die Schweizer helfen nur, wenn die Jenaer selbst aktiv werden:

Zu jedem Spenden-Euro, den wir einsammeln, bekommen wir einen Euro aus der Schweiz dazu! Noch liegen etwa 23.000 Euro in der Schweiz für uns bereit. Das Geld sollten wir nicht verfallen lassen, sondern für die Kinder nach Jena holen. Hierfür müssen wir uns zusammentun!

Wir sprechen noch einmal alle Jenaerinnen und Jenaer an: Lassen Sie uns gemeinsam zeigen, was in dieser Stadt möglich ist und unterstützen Sie unser Projekt mit Ihrer Spende! 10, 50 oder gar 100 Euro könnten schon den Ausschlag geben.

Wir bedanken uns bei Ihnen und wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr.

Mit herzlichen Grüßen

Bastian Borck

Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Jena

 

P.S. Wir haben es mit Unterstützung zahlreicher Spender – vielleicht gehören Sie auch schon dazu? –  geschafft, über 100.000 Euro aus der Schweiz zu holen. Da sollten wir gemeinsam die letzten 23.000 Euro auch noch schaffen. Bitte helfen Sie uns noch einmal mit einer Spende!

 

Ich möchte Briefträger werden

 

Kontakt

Mieke Hagenah
Fundraising
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 03641 6392924
E-Mail: hagenah@buergerstiftung-jena.de

Zurück