19.11.2016 | 09:00 - 15:00 Uhr | Kubus – Lobeda West Theobald-Renner-Straße 1a, 07747 Jena

Workshop: „Kommunikation und Haltungen in der sozialen Arbeit“

Die Bürgerstiftung lädt zum Workshop „Kommunikation und Haltungen in der sozialen Arbeit“ ein. Geleitet wird er von Professor Erich Schäfer vom Fachbereich Sozialwesen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

Das Modul „Kommunikation und Haltungen in der sozialen Arbeit“ richtet sich an Personen, die ehrenamtlich mit Geflüchteten arbeiten und etwas über die kommunikativen Grundlagen der sozialen Arbeit erfahren möchten.

In dem Seminar werden Ehrenamtliche mit den Grundlagen nonverbaler und verbaler Kommunikation sowie der Haltung einer wertschätzenden Kommunikation vertraut gemacht. Die Auseinandersetzung mit den Inhalten erfolgt durch kleine Übungen und Inputs. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über seine Erfahrungen auszutauschen und das eigene ehrenamtliche Engagement zu reflektieren.

Zeit: Samstag, 19.11.2016 von 9 Uhr bis 15 Uhr

Veranstaltungsort Kubus – Lobeda West Theobald-Renner-Straße 1a, 07747 Jena
Straßenbahn 1 oder 4, Haltstelle: Emil-Wölk-Straße, direkt gegenüber

Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Getränke, Kaffee und die Mittagsverpflegung ist gesorgt.

Anmeldung: Dr. Arp ankommenspaten@buergerstiftung-jena.de oder Tel.: 639292-0. Anmeldungen sind noch möglich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Parkplätze sind leider vor Ort nicht vorhanden.

Kontakt

Philipp Millius (Ankommenspaten)

Lars Kloppenburg
Projektmitarbeiter Chancenpatenschaften
Telefon: 0176 71178526 (whatsapp)
E-Mail: cp@buergerstiftung-jena.de

Förderer und Partner

Die Ankommenspatenschaften wurden von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. ins Leben gerufen und werden im Rahmen des Programms „Menschen stärken Menschen“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Zurück