17.10.2013 | Villa am Paradies

Versteigerung der unbezahlbaren Gelegenheiten

„Der Hammer ist gefallen“ - Unbezahlbare Gelegenheiten für den guten Zweck versteigert

Nachdem am 22.10. noch die letzten 24 spannenden Gelegenheiten online auf www.gut-ersteigert.de versteigert wurden, fiel der Hammer endgültig für die 9. Versteigerung der unbezahlbaren Gelegenheiten. Mit der Onlineversteigerung nahm die Bürgerstiftung Jena noch einmal 2.760 € ein und erhöhte die Versteigerungseinnahmen vom Auktionsabend am 17. Oktober in der Villa am Paradies auf nun insgesamt 5.385 €. Dazu stiftet die Schweizer Drosos-Stiftung noch einmal 2.692,50 € im Rahmen der Matching-Vereinbarung im „Schatzheber“-Projekt.

Das Höchstgebot der Versteigerung wurde für einen Styling- und Make-Up-Workshop im Exklusivsalon Pompadour für 330 € erzielt. Das zweithöchste Angebot erzielte online die Teilnahme an einer Auswärtsfahrt mit dem Jenaer FCC mit Blick hinter die Kulissen. Das dritthöchste Gebot wurde für ein Einweihungswochenende im neuen Ferienhaus-Naturpark "Ferienhaus Lichtung" in Ruhla für 260 € abgegeben.

Die Bürgerstiftung Jena möchte sich bei allen Gelegenheitsgebern, Ersteigeren, Gästen, Kooperationspartner und Sponsoren für das gute Gelingen der Versteigerung der unbezahlbaren Gelegenheiten ausdrücklich bedanken. Die Erlöse der Versteigerung kommen dem Projekt „Schatzheber“ der Bürgerstiftung Jena zugute, das sich für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren unabhängig ihrer Herkunft einsetzt.

Zurück