23.09.2017 | 10:00 - 15:00 Uhr | Volksbad, Seminarraum 5, Knebelstr. 10, 07743 Jena

Fördergeberseminar

Vereine und Initiativen gestalten mit ihrer Arbeit die Gesellschaft mit – sie initiieren Projekte, um auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam zu machen, um sich ästhetisch, diskursiv und praktisch mit gesellschaftlichen Entwicklungen auseinanderzusetzen und Mitmenschen zur aktiven Teilhabe zu bewegen. Die Ansprüche an die inhaltliche und organisatorische Umsetzung von Projekten sind dabei in den letzten Jahren stetig gestiegen – und mit diesen Ansprüchen auch der Finanzierungsbedarf, der längst nicht ausschließlich über Mitgliedsbeiträge und sporadische Spenden zu decken ist.

Das Seminar „Vorstellung wichtiger Fördermittelgeber“ bietet allen Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen die Möglichkeit, wichtige regionale und überregionale Förderer für den Bereich Kultur, kulturelle Bildung, Demokratieentwicklung und ehrenamtliches Engagement und deren Förderleitlinien und Programme kennenzulernen. Darüber hinaus können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuelle Konsultationen mit den anwesenden Förderern wahrnehmen.

Programm und weitere Informationen

Programm

10.00 Uhr Begrüßung (Claudia Dathe, Bürgerstiftung), anschließend

Einführungspodium

Allgemeine Entwicklungslinien in der Förderpolitik

  • Kernpunkte der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung
  • Bürgerschaftliches Engagement zwischen Leidenschaft und Professionalisierung
  • Innovation und Kontinuität als Fördermaximen

Teilnehmende: Hester Weigand (pwc-Stiftung), Anne Tahirovic (Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft), Brigitte Manke (Thüringer Ehrenamtsstiftung), Dr. Tobias Marx (OKJ)

Vorstellung der einzelnen Förderer

10.30 – 11.00 Uhr Programme der pwc-Stiftung (Hester Weigand)

11.00 – 11.30 Uhr Programme der Amadeu-Antonio-Stiftung (Anne Tahirovic)

11.30 – 12.00 Uhr Kaffeepause

12.00 – 12.30 Uhr Förderung von Musikprojekten am Beispiel von PopIIGo (Dr. Tobias Marx)

12.30 – 13.00 Uhr Förderung der Thüringer Ehrenamtsstiftung (Brigitte Manke)

13.00 – 13.45 Uhr Gemeinsamer Mittagsimbiss

Einzelkonsultationen

13.45 – 14.45 Uhr Beratungsstände der Förderer für individuelle Fragen

14.45 – 15.00 Uhr Abschluss und Ende der Veranstaltung

Kurzprofil der Fördergeber

Die pwc-Stiftung ist eine Initiative der Führungskräfte von PricewaterhouseCoopers Deutschland und fördert bundesweit Projekte der ästhetischen Kulturbildung im Bereich der darstellenden und bildenden Kunst, der Musik und der Literatur sowie der Neuen Medien, und der werteorientierten Wirtschaftsbildung für Kinder und Jugendliche. Ein besonderer Förderschwerpunkt der Stiftung sind Projekte, die auf die Verbindung von kultureller und ökonomischer Bildung abzielen. Gefördert werden derzeit beispielsweise ein Projekt „Partizipatives Jugendradio“, ein Projekt zur synästhetischen Vermittlung im Kindergarten und ein Projekt zur Verbindung von Region, Tradition und Innovation.

Die Amadeu Antonio Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, die demokratische Zivilgesellschaft zu stärken und fördert Projekte, die konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus auftreten. Seit August 2016 ist das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft in der Trägerschaft der Amadeu Antonio Stiftung als außeruniversitäre Forschungseinrichtung in Jena tätig.

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ehrenamtliches Engagement in Thüringen zu stärken und auch finanziell zu fördern.

Der Bundesverband Popularmusik ist die Interessenvertretung der lokalen, regionalen und überregionalen Popförderer in Deutschland. Er widmet sich der Breitenförderung, der Nachwuchsförderung, der Künstler- und Spitzenförderung in der Popularmusik und Popkultur und kuratiert unter anderem das Programm PopIIGo im Rahmen des Bundesprogramms Kultur macht stark.

Anmeldung

Anmeldungen zum Seminar bis 10. September an dathe@buergerstiftung-jena.de

Das Seminar ist kostenlos.

Claudia Dathe

Claudia Dathe
Beratung für Kulturvereine
Tel: 03641 6392924
Webseite: www.kulturberatunginjena.de
E-Mail: dathe@buergerstiftung-jena.de

Zurück