27.02.2019 - 27.02.2019 | 16:00 - 20:00 Uhr | jenawohnen GmbH; Löbdergraben 19; 07743 Jena, Foyer EG

Weiterbildung "Sind Fotos noch erlaubt? Bildverarbeitung mit Blick auf den Datenschutz“

Fotos vermitteln Emotionen und sprechen Zielgruppen direkt an. Deshalb spielen sie auch im Vereinsleben eine besondere Rolle. Doch seit dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung sind die Fragen im Umgang mit Fotos und Bildrechten nicht weniger geworden. Darf man überhaupt noch Fotos machen? Und wenn ja von wem und wie darf man diese Bilder verwenden? Die Weiterbildung vermittelt den Teilnehmenden deshalb besonders die datenschutzrechtliche Problematik bei der Verwendung von Fotografien. Auch das Verhältnis des Kunsturhebergesetzes (KunstUrhG) zur DSGVO wird eine Rolle spielen.

Zusätzlich zu den geltenden Regeln werden auch Möglichkeiten aufgezeigt wie Fotos auch weiterhin die Vereinsarbeit festhalten und in der Kommunikationen nach Innen und Außen verwendet werden dürfen.

Referent: Gunnar Poschmann, Leiter PR und Öffentlichkeitsarbeit bei der jenawohnen GmbH

Anmeldung: bis 22.02.2019 mit einer E-Mail an veranstaltungen@buergerstiftung-jena.de oder Tel.: 03641/63 929-0

Veranstalter: Freiwilligenagentur Jena
Teilnehmergebühr: kostenfrei
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Bitte geben Sie bei ihrer Anmeldung ihren Namen und ihren Verein an.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt! Anmeldungen sind ab sofort möglich. Anmeldungen werden nach Eingang angenommen. Nach ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung.

Heidi Scheller

Heidi Scheller
Geschäftsführung
Leiterin Freiwilligenagentur
Telefon: 03641 6392923
E-Mail: scheller@buergerstiftung-jena.de

Zurück