Chancen ermöglichen durch Patenschaften

Im Chancenpatenschafts-Programm bringen wir Interessierte, die sich für geflüchtete Menschen engagieren möchten, und Menschen, die sich Unterstützung wünschen, zusammen. Dafür suchen wir noch weitere Teilnehmer*innen!

Stand Januar 2024: Aktuell können auf Grund von unklarer Finanzierung des Projekts keine Vermittlungen stattfinden, wir hoffen auf eine baldige Klärung. Interessierte können sich aber trotzdem jederzeit bei Carolin Hee melden (siehe Kachel), wir nehmen euch gern auf unsere Interessenten-Liste auf. Da das Projekt aktuell ehrenamtlich geführt wird, kann es zu einer kleinen Wartezeit kommen.

Was machen die Patenschafts-Tandems?

Vieles! Was Sie gerne zusammen unternehmen wollen, liegt ganz bei Ihnen. Wir von der Bürgerstiftung unterstützen Sie aber natürlich auch mit Vorschlägen. Sie können zum Beispiel folgende Dinge tun:

  • Gemeinsam Deutsch sprechen
  • Bei Fragen weiterhelfen, die sich im Alltag ergeben haben
  • Bei der Wohnungssuche/ -einrichtung oder bei Bewerbungen unterstützen
  • Kulturelle, kreative oder sportliche Aktivitäten
  • Jena & Umgebung erkunden
  • Sich zusammen für eine gute Sache engagieren
  • Was gebraucht wird und Sie beide gerne tun!

Neben der praktischen Hilfestellung entstehen so schöne Begegnungsmomente, von denen beide Seiten profitieren.

Wie sieht der Einsatz aus?

Ganz flexibel! Sie und Ihr*e Tandempartner*in können selbst bestimmen, wann und wo Sie sich treffen und was Sie zusammen unternehmen wollen. Unser Vorschlag: etwa 1x die Woche für 1-2 Stunden. Weiteres bestimmen Sie selbst.

Eine Patenschaft ist sowohl zwischen Einzelpersonen als auch zwischen Familien möglich.

Bei Austauschtreffen und Weiterbildungen können Sie andere Patenschafts-Tandems kennen lernen.

In der Zeit Ihres Engagements stehen wir Ihnen bei Fragen natürlich gerne zur Verfügung.

Muss ich dafür eine bestimmte Sprache können?

Nein, Fremdsprachenkenntnisse sind nicht erforderlich. Wichtiger ist, dass Sie Zeit und Lust auf hilfreiche und bereichernde Begegnungen haben.

Klingt gut?

Dann melden Sie sich! Schreiben Sie eine E-Mail oder Whatsapp-Nachricht!

In einem unverbindlichen Erstgespräch besprechen wir den Ablauf, beraten Sie zu den Möglichkeiten und beantworten alle Ihre Fragen. Danach suchen wir eine*n für Sie passende*n Tandempartner*in und bringen Sie zusammen.

Carolin Hee

Carolin Hee

Patenschaften

Telefon: +49 151 23213866

Projektpartner und Förderer

Das Projekt wird über die Bürgerstiftung Jena Saale-Holzland in Trägerschaft des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen e.V. geführt und im Rahmen des Bundesprogramms "Menschen stärken Menschen" aus Mitteln des Bundesministeriums für Familien, Senioren Frauen und Jugend gefördert.