Ukraine-Krieg: Unsere Hilfsangebote

Wie schon im "langen Sommer der Migration" und in der Corona-Pandemie sind wir in der aktuellen Situation als Zentrum für bürgerschaftliches Engagement besonders gefordert. Unser Ziel ist es, den Helfer*innen zu helfen. Dafür haben wir schon verschiedene Maßnahmen gestartet und sammeln unsere Hilfsangebote in folgender Übersicht.

Hotline für Helfer*innen: 0151 5043 0724

Die Hotline ist von Montag bis Freitag erreichbar von 10:00 – 11:00 und von 17:00 – 18:00 Uhr.

Zur Entlastung der Stadtverwaltung, die sich zu allererst um die Unterbringung der Ankommenden kümmert, haben wir eine Helfer*innen-Hotline eingerichtet. Die Freiwilligen der Hotline geben Auskunft zu den nächsten Schritten und suchen nach Antworten für außergewöhnliche Anfragen. Sie halten sich dabei strikt an die Informationen, die die Stadt auf ihrer Ukraine-Unterseite zusammengestellt hat oder greifen auf das Fachwissen und das Netzwerk der Bürgerstiftung zurück.

Hotline für Geflüchtete auf Ukrainisch und Russisch: 0151 5041 3965

Die Hotline ist von Montag bis Freitag erreichbar von 10:00 – 11:00 und von 17:00 – 18:00 Uhr.

Diese Hotline wird – ebenso wie die deutsche Hotline – Informationen von der Webseite der Stadt und geprüfte Angebote von Einrichtungen aus Jena weiterleiten.

Hilfe-Koordination über unsere Plattform

Unsere neue Engamentplattform Engagiert-in-jena.de bringt Engagementinteressierte und Menschen oder Einrichtungen mit Hilfebedarf zusammen. Es haben sich bereits hunderte Menschen registriert um zu helfen, wir haben also viel Manpower zu bieten!

Ihr seid eine Initiative und braucht: Fahrer, Übersetzer oder sonstige Helfer*innen?

Ihr habt selber Geflüchtete aufgenommen und braucht Hilfe, zum Beispiel bei Behördengängen?

Ihr habt selber Kapazitäten und möchtet helfen?

Kleiderkammer in der alten Feuerwache

Auf Grund des vielfach an uns herangetragenen Wunsches haben wir gemeinsam mit der Initiative "Jena hilft" eine neue Kleiderkammer für Geflüchtete und Bedürftige in der Alten Feuerwache, Saalbahnhofstr. 15a, Haus 1, 07743 Jena aufgebaut.

Die Kleiderkammer wird unter dem Dach der Bürgerstiftung Jena Saale-Holzland von ehrenamtlichen deutschen, ukrainischen, russischen und arabischen Helferinnen betrieben.
Öffnungszeiten: Mo – Fr von 10 – 17 Uhr

NEU: Ab sofort ist auch SAMSTAGS die Kleiderkammer geöffnet, von 10-13 Uhr.

Aktuelle Gesuche aus der Kleiderkammer:

  • gewaschene und gepflegte Herbst/Winter-Kleidung in allen Größen für Kinder, Damen und Herren, außer Babykleidung;
  • Schuhe für Kinder, Damen und Herren (keine Absatzschuhe);
  • Haushaltstextilien;
  • Haushalts-Kleingeräte;
  • Geschirr;
  • Koffer, Taschen, Rucksäcke;
  • Klappboxen und Regenschirme.

Kurzfristige Such-Aufrufe oder Änderungen der Öffnungszeiten veröffentlichen wir auf Facebook und Instagram.

Die Kleiderkammer hat noch bis einschließlich Samstag, der 3.12. geöffnet, Spenden werden noch bis einschließlich Samstag, den 12.11. angenommen.

Pinnwand mit Infos für Geflüchtete und Helfer*innen

Wir haben eine Pinnwand auf deutsch mit vielen Infos, Angeboten und Kursen für Geflüchtete und ihre Helfer*innen zusammengestellt. Sie finden diese untenstehend oder unter dem folgenden Link.

Weitere Informationen

Eine aktuelle Übersicht zu Themen wie Sachspenden, Unterbringung, Angebote und ähnliches mit einer Übersetzung ins Ukrainische bietet die Stadt Jena an. Sie finden dort nicht die gewünschte Information? Wenden Sie sich gern an unsere Helferhotline!

Unser Spendentopf: Ukraine - Jena hilft!

Spenden für Jenaer Initiativen

Unter dem Motto Ukraine: Jena hilft! sammeln wir Spenden, die wir schnell und unkompliziert an in Jena tätige Initiativen zur Geflüchtetenhilfe weitergeben.

Bisher geförderte Projekte

Im August 2022 geförderte Projekte

  • Freundschaftskreis Wenigenjena: Willkommensfest zur Eröffnung der Gemeinschaftsunterkunft am Jenzigweg, 600€

Im Juni 2022 geförderte Projekte

  • Förderverein Schullandheim Stern: Unterstützung ehrenamtlicher Sprachkurse auf dem Stern, 750€
  • Freundeskreis Bachstraße: Besuch beim Frühlingsmarkt, 145€
  • Initiative Jena hilft: Aufwandsentschädigungen und 9-Euro-Tickets für Ehrenamtliche, 750€

Im Mai 2022 geförderte Projekte

  • Mittendrin e.V.: Sprachkurs für ukrainische Geflüchtete in Winzerla, 750 €
  • JenDaF e.V.: Sprachkurs für ukrainische Geflüchtete von DaZ-Studenten der Uni, Abschlussveranstaltung für 60 Personen, 550 €

Im April 2022 geförderte Projekte

  • Kindersprachbrücke: Osterferiensprachkurs mit 750 €
  • Freundeskreis Göschwitz: Kopfkissen für die Feldbetten in der Turnhalle mit 145 €
  • WeltRaum: Passfoto erstellen und Formularhilfe mit 500 €

Ein Einblick in unsere Arbeit

Carolin Hee

Carolin Hee

Ukraine-Hilfe

Telefon: +49 151 23213866

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben weitere Fragen? Schreiben Sie gern eine E-Mail oder rufen Sie an!